Spaß haben erwünscht

Das neue Portal des PLAYMOBIL FunParks weckt die Entdecker-Lust

Seit nunmehr 16 Jahren zieht der PLAYMOBILFunPark in Zirndorf kleine und große Besucher in seinen Bann. Zahlreiche Attraktionen laden zum Erkunden, Ausprobieren und Bestaunen der unterschiedlichen Spielwelten ein. Im August 2015 gab es dafür die Gold-Medaille als „Familienfreundliches Unternehmen 2015“ und die Nutzer der Bewertungsplattform TripAdvisor haben dem Park 2016 das Zertifikat für Exzellenz verliehen.

Wir von SECONDRED durften in die Welt von Piraten, Rittern und Westernhelden eintauchen und Hand an die in die Jahre gekommene Website legen. Mit dem Relaunch wird der Online-Besucher nun ohne viele Klicks vom Funkpark begeistert - schwungvoll, bildgewaltig und informativ.

Dem Kundenwunsch nach mehr Emotionen bei hohem Informationsgehalt kamen unsere Designer gern nach. Mit großen Headerbildern, sanften Animationen und der Verwendung des bekannten Farbschemas der Marke PLAYMOBIL FunPark wird nun die Zielgruppe optimal abgeholt. Einheitliche Gestaltungsraster über das gesamte Portal hinweg und klar erkennbare Navigationselemente, die auf jeder Seite identisch positioniert sind, sorgen für eine optimale Usability. Mit nützlichen Tools für die Planung seines Besuchs erhält der Nutzer der Website einen bestmöglichen Ein- und Überblick über den PLAYMOBIL FunPark. Eine leichte Auffindbarkeit und attraktive Darstellung der Inhalte in Kombination mit einem intuitiven und spielend einfachen Handling unterstützen diese Service-Ausrichtung von der Startseite über die Faktenpräsentation bis hin zur interaktiven Park-Erkundung. Das responsive Design ermöglicht eine gleichbleibende Bedienbarkeit und optimierte Darstellung über alle Endgeräte hinweg.

Die vielfältigen Attraktionen werden als Übersicht mit schlagkräftigen Filteroptionen dargestellt und liefern auf einzelnen Detailseiten prägnante und eindrucksvolle Zusatzinformationen. Bildergalerien, Video-Einbettungen und 360°-Ansichten erwecken das Gefühl, bereits vor Ort zu sein. Mit dem interaktiven FunPark-Plan kann die Route für den bevorstehenden Besuch bequem vom heimischen Sofa aus festgelegt werden. Auch hier können die Attraktionen gefiltert und sowohl als Kurzinfos als auch in der Detailansicht erkundet werden. Nützliche Angaben, etwa zu gastronomischen Einrichtungen, Wasch- und Wickelstationen oder Informationspunkten, runden die stressfreie Planung ab.

Der Veranstaltungskalender bietet neben wirkungsvollen Bildern und übersichtlichen Informationen die Möglichkeit, gewünschte Veranstaltungen via Webcal in den eigenen Kalender zu übernehmen. Die neu gestaltete Mediathek wird zum zentralen Anlaufpunkt, der Videos, Galerien und Dokumente attraktiv und anschaulich bereitstellt. Nach der Nutzung des aufbereiteten FAQ-Bereichs bleibt kaum eine Frage offen - und falls doch, kann einfach und unkompliziert die direkte Kommunikation über das integrierte Kontaktformular gewählt werden.

Besonders interessant für zukünftige Funpark-Besucher dürfte die Integration und Abbildung von Besucher-Bewertungen sein und die Funktion „Besuch planen“. Veröffentlichte Posts auf Facebook, Tripadvisor und Google+ werden mit Namen des Nutzers auf der Startseite angezeigt und geben transparent die Eindrücke der Funpark-Besucher wieder. Mit der Funktion „Besuch planen“ erhält der Nutzer nach Angabe eines Reisezeitraumes Informationen zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten sowie möglichen Veranstaltungen und Aktionen innerhalb des genannten Zeitraums, einschließlich der Wetterprognosen.

Im Hintergrund läuft unser Content-Management-System, das die Bearbeitung und Verwaltung sämtlicher Inhalte für das Frontend ermöglicht - ohne Programmierkenntnisse und zusätzliche Designanpassungen. Dazu gehören redaktionelle Texte ebenso wie die einfache Verwaltung der Veranstaltungen, News und Medien. Freie Stellenangebote werden unkompliziert im Backend angelegt und der gesamte Bewerbungsprozess, einschließlich Online-Bewerbung, Dokumenten-Upload und E-Mail-Versand läuft anschließend über das System. Darüber hinaus wird den Contenverantwortlichen durch Schnittstellen zu genutzten Sozialen Kanälen die Inhaltspflege erleichtert. Zukünftige Portal-Erweiterungen und Schnittstellen zu externen Diensten können individuell vorgenommen werden.

Der PLAYMOBIL FunPark zeigt nun auch Online, was in ihm steckt. Der Relaunch vereinfacht durch granulare Eingabemasken die Seiten- und Contentpflege über ein einheitliches System und bietet allen Interessierten viele neue und vor allem bedienfreundliche Features, die Welt von Rico und Co. online zu entdecken.