Vision2 App als digitaler Therapie-Begleiter

Übungsaufgaben, Tagesprotokoll & Mein Puls für Ihre Gesundheit

Fitness-Apps, Health-Tracking und Auswertung von Gesundheitsdaten - diese Themen sind aktuell in aller Munde und finden vermehrt Anwendung beim Durchschnitts-Nutzer. So durften wir uns aktuell freuen, im Rahmen eines Pilot-Projektes der Deutschen Rentenversicherung, die digitale Nachsorge des Vision2 „Gesundes Herz“ Programms zu entwickeln.

Vision2 stellt dem chronisch kranken Patienten oder präventiv dem gefährdeten Versicherten, Präventionsmodule, bestehende aus mehreren DVDs zur Verfügung. In einer Geschichte aufbereitetet, wird so Wissen vermittelt, Risiken aufgezeigt und Therapien angeboten - alles rund um das Thema „Gesundes Herz“. Parallel zu den Filmen wird nun die Vision2 Gesundes Herz App angeboten, die den Patienten begleitet und die resultierenden Übungsaufgaben ins alltägliche Leben transportiert.

Die umfangreiche App bietet die Möglichkeiten, das erlangte Wissen zu testen und damit Übungsaufgaben wie Tagesprotokoll, Mein Puls, Trainingsplan und Essgewohnheiten freizuschalten. Beim Tagesprotokoll beispielsweise, gibt der Patient stundengenau seine Ernährung, seine Bewegung, seinen Blutdruck, seine Herzfrequenz und seinen Blutzucker ein. Die App analysiert die eingegeben Daten und wertet diese nach Energiebilanz und ausgewogener Ernährung aus. Diagramme zeigen den Verlauf der Therapie und machen den Erfolg so sichtbar.

Die ältere Zielgruppe des Pilotprojektes ist die Herausforderung in diesem Projekt, welcher wir durch klare Strukturen im Design, einfachste Navigation und komfortabler Eingabemöglichkeiten Rechnung tragen. Dieser Usabilty muss sich die Komplexität der Anwendung unterordnen.

Im Hintergrund läuft wie gewohnt das 2ndCore Framework und versorgt das auf Angular und Angular Material JS basierte Frontend mit Daten. So erscheint das Frontend nicht nur in der hybriden App für Android und iOS sondern kann auch über den Browser als Webseite aufgerufen werden. Das angebunden SMS-Gateway versorgt den Patienten mit Benachrichtigungen zu termingenauen oder fehlenden Eingaben. Einen Austausch unter den Teilnehmern des Pilot-Projektes ermöglicht ein schlankes Forum ist Stile eines Chats.

Als Ausbaustufen der App sind weitere nationale Versionen geplant und auch die Videos sollen als Teil der Anwendung integriert werden. So braucht der teilnehmende Patient zukünftig keine DVDs mehr zu erwerben sondern kann die Therapie komplett mit der App durchführen.