Europäische Förderprojekte mit EMDESK

Increase efficiency, focus on research

EMDESK ist der Marktführer im Bereich kollaborative Antragerstellung und Durchführung von europäischen Förderprojekten. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2008, unter Beteiligung von SECONDRED, wächst das Unternehmen und das Produkt EMDESK. Aktuell sind stolze 11.000 registrierte Nutzer in über 1.700 Projekten und Proposals in EMDESK aktiv. Für kleine Konsortien bis zu den größten europäisch-geförderten Projekten, wie Human Brain Project, stellt EMDESK die effizienten Tools zur transparenten Projektsteuerung zur Verfügung. SECONDRED als Mitgründer und Technologiepartner liefert in der langjährigen Partnerschaft das Know-How, EMDESK weiter am Markt zu stärken und das Produkt kontinuierlich weiter zu entwickeln. Die komplexen Bedürfnisse europäischer Projekte und die Workflows internationaler Projektteams sind dafür die Vorlage.

Angefangen von der dezentralen Antragserstellung bis zur Projektsteuerung in der Umsetzung, bietet EMDESK alle Funktionen und Prozesse in einem System. Nach der Strukturierung des Projektes mit Partnern, Arbeitspaketen, Meilensteinen und Resultaten, ist die komplexe finanzielle Planung in EMDESK ein Kinderspiel. Durch die integrierte Berechnung des Fördersatzes und den finanziellen Basisdaten eines jeden Partners, errechnet EMDESK automatisch den Bedarf und die Förderung des Projektes.
Das kollaborative Schreiben des Antrages findet ebenfalls im System statt und ermöglicht versions- und sektionsbasiert das Beschreiben noch so komplexer Zielsetzungen. Beim Export von ready-for-submission Dokumenten im Word- oder Excel-Format, spielt EMDESK eine weiter Stärke aus und bietet so den kompletten Prozess bis zur Einreichung des Förderantrages.

Wird ein Förderantrag umgesetzt, sind Projekt- Steuerung und Analyse die Kernfunktionen von EMDESK. Wieviel Budget wurde bereits ausgegeben, wieviele Resourcen bereits verbraucht, welche Meilensteine wurden geschafft und welche Ergebnisse haben welchen Status? EMDESK gibt jedem Projektofficer den kompletten Durchblick und rundet das Angebot durch eine Vielzahl von Collaborativen-Tools wie List-Server, Dateimanagement, und Kontaktverwaltung ab.
Auch zukünftig wird SECONDRED die Entwicklung von EMDESK weiter vorantreiben und die neuesten Technologien und Erfahrungen in den Prozess integrieren, um das Schweizer-Taschenmesser des europäischen Projektmanagements noch multifunktional zu gestalten.